Entschlacken

Der Schlüssel zu Gesundheit

Es ist nichts Neues: Nachlässige Ernährung, schädliche Umwelteinflüsse, Stress und Medikamente sowie Bewegungsmangel oder auch extreme sportliche Aktivität usw. belasten uns mit Schadstoffen (auch: Säuren, Gifte, Toxine) und führen zu Verschlackung im Körper. Dies bedeutet, dass sich die Schadstoffe im Gewebe, in den Gelenken, den Organen und den Zellen des Körpers ansammeln, wo sie sich früher oder später auch ablagern. Folgen sind gesundheitliche Probleme, denen wir vor allem die sogenannten Zivilisationserkrankungen zuordnen können.

Aktiv Entschlacken

Die aktive Entschlackung (auch: Entgiftung, Entsäuerung) und die damit verbundene Ausleitung von Schadstoffen über die Haut und die Haare bilden deshalb die Basis meiner Behandlungen. Ziel ist ein von Schadstoffen entlasteter Körper, der Säuren und Gifte gezielt und effizient ausscheiden kann. Dies bewirkt, dass der Stoffwechsel von sich aus effizienter arbeitet und bestehende Beschwerden in vielen Fällen bereits selber reguliert und beseitigt. Gleichzeitig ist die Grundlage geschaffen, damit allenfalls benötigte Heilmittel, welche mittels einer ganzheitlichen Labordiagnostik individuell ermittelt werden, ihre Wirkung optimal entfalten können.

Im Rahmen der Behandlung besprechen wir, wie wir deine individuelle aktive Entschlackung durch folgende Massnahmen anregen können, die du gegebenenfalls in deinen Alltag einbaust:

Nach Bedarf empfehlen sich ergänzend gezielte Körperbehandlungen, die stärkere Impulse zur Ausleitung der Schadstoffe über die Haut und die Haare geben. Die Notwendigkeit, Auswahl oder Kombination der Massnahmen zur Entschlackung sowie die Dauer der jeweiligen Anwendung erfolgen nach genauer Abklärung und Absprache auf dich abgestimmt.

Icon

Ratgeber: Wie entschlacke ich erfolgreich?